Extremismus in Bayern: Aktuelle Meldungen

  • 11.12.2018
    Rechtsextremismus

    NPD Bayern wählt neuen Landesvorsitzenden

    Am 2. Dezember 2018 wählte der NPD-Landesverband Bayern auf einem Delegierten-Parteitag Sascha Roßmüller zum neuen Landesvorsitzenden. Der aus Niederbayern stammende langjährige NPD-Aktivist war zuvor stellvertretender Landesvorsitzender gewesen.

    mehr
  • 10.12.2018
    Rechtsextremismus

    Artikel zu Neonazi-Aussteigern und ihren Tattoos

    Bei Spiegel Online wurde im November 2018 eine Reportage über Aussteiger aus der rechtsextremistischen Szene und ihre Tattoos veröffentlicht. Die Journalistin führte im Zuge ihrer Recherchen dazu auch ein Gespräch mit einem Mitarbeiter des Bayerischen Aussteigerprogramms.

    mehr
  • 29.11.2018
    Rechtsextremismus

    Rechtsextremisten veranstalten „Heldengedenken“ in Wunsiedel

    Am 17. November 2018 führte die neonazistische Kleinpartei „Der Dritte Weg“ (III. Weg) ihre jährliche Kundgebung zum „Heldengedenken“ im oberfränkischen Wunsiedel durch.

    mehr
  • 13.11.2018

    In eigener Sache: BIGE auf der Messe ConSozial in Nürnberg

    Am 7. und 8. November 2018 konnten sich die Besucher der ConSozial, der größten deutschen Fachmesse für die Sozialwirtschaft, über das Präventionsangebot der BIGE informieren.

    mehr
  • 06.11.2018
    Rechtsextremismus

    NPD versucht Neustart ihrer Aktion „Schulhof-CD“

    In Hessen wirbt die NPD derzeit für ihre „Schulhof-CD 2.0“. Auf dem Musik-Sampler, der auch im Internet heruntergeladen werden kann, finden sich Titel rechtsextremistischer Interpreten. Über das Medium Musik will die NPD Jugendliche an die rechtsextremistische Szene heranführen. Die Aktion könnte auch an bayerischen Schulen zum Thema werden.

    mehr