Extremismus in Bayern: Aktuelle Meldungen

  • 25.05.2021

    Die BIGE im Interview: Rechts- und Linksextremismus

    Verschieden in Ideologie, Erscheinung und Agitation, aber geeint in der Ablehnung von Grundgesetz, Demokratie und Rechtsstaat: Rechts- wie Linksextremisten bedrohen die freiheitliche Gesellschaft. Präventionsarbeit dagegen betreibt im Freistaat die Bayerische Informationsstelle gegen Extremismus (BIGE). Die Leiterin der BIGE spricht im Interview über ihre Arbeit.

    mehr
  • 21.05.2021
    Rechtsextremismus

    Jahresrückblick 2020: Rechtsextremisten in der Corona-Pandemie

    „Corona-Diktatur“, „QAnon“, „Tag X“. Bayerische Rechtsextremisten reagierten 2020 rasch auf die Corona-Pandemie und versuchten, Kapital aus der gesellschaftlichen Verunsicherung zu schlagen.

    mehr
  • 17.05.2021
    Rechtsextremismus

    Neue digitale Präventionsangebote für Schulen in Bayern

    Kultusministerium und Justizministerium stellten im April 2020 einen neuen Imagefilm zum digitalen Schülerworkshop der BIGE und die Aufklärungskampagne „Mach‘ dein Handy nicht zur Waffe“ vor.

    mehr
  • 28.04.2021

    Verfassungsschutz startet Beobachtung sicherheitsgefährdender demokratiefeindlicher Bestrebungen

    Das Bayerische Landesamt für Verfassungsschutz hat zur Bearbeitung der aktuellen Entwicklungen jüngst das Sammel-Beobachtungsobjekt „Sicherheitsgefährdende demokratiefeindliche Bestrebungen“ eingerichtet. In einem Sammel-Beobachtungsobjekt werden von den Verfassungsschutzbehörden lose formierte, aber in ihrer Zielsetzung gleich ausgerichtete Einzelpersonen und Gruppen zusammengefasst. So können Vernetzungen besser erkannt werden.

    mehr
  • 19.04.2021

    Bayerns Innenminister Joachim Herrmann stellt Verfassungsschutzbericht 2020 vor

    Extremisten, Demokratiefeinde und Verschwörungstheoretiker versuchen im Schatten der Corona-Pandemie Unzufriedene und Verunsicherte mit ihrer extremistischen und antidemokratischen Agitation zu infizieren. Zu diesem Ergebnis kommt Innenminister Joachim Herrmann bei der Vorstellung des Verfassungsschutzberichtes 2020.

    mehr