Wer wir sind

Aufgabenbereich

Flipchartblatt mit der Aufschrift: "Rechtsextremismus, Linksextremismus, verfassungsschutzrelevante Islamfeindlichkeit, Reichsbürger und Selbstverwalter".
© BIGE

Im Jahr 2009 wurde die BIGE als zentrale Informations- und Beratungsstelle der Bayerischen Staatsregierung eingerichtet. Sie unterstützt und fördert Bekämpfungsansätze gegen

Sie ist Ansprechpartnerin für Bürger, Kommunen und Schulen und bietet vielfältige Informationen und Beratungsleistungen an.

nach oben

Organisation

Sie vernetzt verschiedene (auch zivilgesellschaftliche) Institutionen und trägt zu einem übergreifenden Informationsaustausch zwischen allen Betroffenen bei. Hierfür arbeiten in der BIGE Mitarbeiter des Verfassungsschutzes und der Polizei unmittelbar zusammen. Bei ihr ist zudem das Bayerische Aussteigerprogramm angesiedelt, das Extremisten „Hilfe zur Selbsthilfe“ beim Ausstieg aus der Szene bietet.

Die BIGE ist organisatorisch beim Bayerischen Landesamt für Verfassungsschutz angesiedelt. Sie verfügt seit Ende 2016 neben dem Hauptsitz in München auch über eine Außenstelle in Nürnberg.

nach oben

Fachliche Expertise

Die Mitarbeiter der BIGE verfügen über breite Fachkenntnis und langjährige Erfahrung in den Bereichen

  • Polizei,
  • Verfassungsschutz,
  • Öffentliche Verwaltung,
  • Politikwissenschaft,
  • Pädagogik und
  • Kriminologie.
nach oben