Reisepass Deutsches Reich der Reichsbürgerbewegung
© picture alliance / blickwinkel/M

Reichsbürger und Selbstverwalter: Informationen

Reichsbürger und Selbstverwalter lehnen die Existenz der Bundesrepublik Deutschland und deren Rechtssystem ab. Teile der ca. 4.130 Personen umfassenden bayerischen Szene treten aggressiv gegenüber Gerichten und Behörden auf.

Die Szene stellt einen eigenständigen extremistischen Phänomenbereich dar und wird durch den Verfassungsschutz beobachtet.


Aktuell

  • 28.04.2021

    Verfassungsschutz startet Beobachtung sicherheitsgefährdender demokratiefeindlicher Bestrebungen

    Das Bayerische Landesamt für Verfassungsschutz hat zur Bearbeitung der aktuellen Entwicklungen jüngst das Sammel-Beobachtungsobjekt „Sicherheitsgefährdende demokratiefeindliche Bestrebungen“ eingerichtet. In einem Sammel-Beobachtungsobjekt werden von den Verfassungsschutzbehörden lose formierte, aber in ihrer Zielsetzung gleich ausgerichtete Einzelpersonen und Gruppen zusammengefasst. So können Vernetzungen besser erkannt werden.

    mehr
  • 19.04.2021

    Bayerns Innenminister Joachim Herrmann stellt Verfassungsschutzbericht 2020 vor

    Extremisten, Demokratiefeinde und Verschwörungstheoretiker versuchen im Schatten der Corona-Pandemie Unzufriedene und Verunsicherte mit ihrer extremistischen und antidemokratischen Agitation zu infizieren. Zu diesem Ergebnis kommt Innenminister Joachim Herrmann bei der Vorstellung des Verfassungsschutzberichtes 2020.

    mehr