In eigener Sache: Die BIGE auf der Messe „ConSozial" in Nürnberg

Am 6. und 7. November 2019 konnten sich die Besucher der ConSozial", der größten deutschen Kongressmesse für den Sozialmarkt, über das Präventionsangebot der BIGE informieren.

Die Fachmesse „ConSozial" wurde vom Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales in Kooperation mit der Rummelberger Diakonie, der Nürnberger Messe und dem Deutschen Caritasverband organisiert. Ein begleitender Fachkongress ergänzte das Angebot der zahlreichen Aussteller, unter denen sich auch das Bayerische Landesamt für Verfassungsschutz und die BIGE befanden.

Die BIGE war an beiden Messetagen mit ihrem Stand vertreten. Sie stellte zahlreichen Besuchern ihr Informations- und Beratungsangebot zu den Themen Rechtsextremismus, Linksextremismus, Reichsbürger und Selbstverwalter sowie verfassungsschutzrelevante Islamfeindlichkeit vor. Auf besonders großes Interesse stießen die Präventionsangebote für Schulen.

Für Schüler ab der 8. Jahrgangstufe bietet die BIGE an allen Schularten Workshops zu Rechtsextremismus und Linksextremismus an. Im Bereich der Rechtsextremismus-Prävention können die Veranstaltungen durch persönliche Erfahrungsberichte von Aussteigern aus der rechtsextremistischen Szene ergänzt werden. Diese erzählen den Schülern aus erster Hand von ihren negativen Erfahrungen im Rechtsextremismus und beantworten Fragen. Auch für Lehrkräfte, Schulsozialarbeiter und Sozialpädagogen sowie Eltern bietet die BIGE spezielle Fortbildungen und Informationsveranstaltungen an.