In eigener Sache: Die BIGE stellte ihr Angebot der Extremismusprävention auf der Messe Kommunale in Nürnberg vor

Am 16. und 17. Oktober 2019 konnten sich Verantwortungsträger der Kommunen auf der 11. bundesweiten Fachmesse über Produkte und Dienstleistungen für den kommunalen Bereich informieren und über aktuelle Themen und Herausforderungen diskutieren.

Die BIGE war an beiden Tagen mit ihrem Messestand vertreten um den Besuchern ihr kostenfreies Informations- und Beratungsangebot zu den Themen Rechts- und Linksextremismus, Reichsbürger und Selbstverwalter sowie verfassungsschutzrelevante Islamfeindlichkeit vorzustellen. Neben den kommunalen Verantwortungsträgern interessierten sich auch Angehörige verschiedener Vereine und Verbände für die individuellen Beratungsangebote der BIGE zu den vorgenannten Phänomenbereichen. Insbesondere die Beratung von Bedarfsträgern und die enge Zusammenarbeit mit Kommunen in ganz Bayern gehört zu einem Tätigkeitsschwerpunkt der BIGE. Die kommunalen Einrichtungen sind stets ein entscheidender Partner, wenn es um die Bekämpfung von Extremismus geht.