Tisch mit ausgelegtem Informationsmaterial und Werbemitteln der BIGE
© BIGE

In eigener Sache: BIGE-Infostand bei der Deutschen Meisterschaft der Sportschützen

Am 23. August 2019 stellte die BIGE ihre Präventionsangebote gegen Extremismus auf der Olympia-Schießanlage in Garching vor.

Die Deutsche Meisterschaft der Sportschützen findet jedes Jahr auf der Garchinger Olympia-Schießanlage statt. Mit über 6.000 Wettkampfteilnehmern und zahlreichen Besuchern aller Altersgruppen handelt es sich um eine der größten Breitensportveranstaltungen in Deutschland. Zum Auftakt der Wettkämpfe am 23. August 2019 war die BIGE mit ihrem Infostand vor Ort. Sie stellte zahlreichen Interessierten ihr kostenfreies Informations- und Beratungsangebot vor. Im Vordergrund standen dabei die Phänomenbereiche Rechtsextremismus sowie Reichsbürger und Selbstverwalter, deren Anhänger über eine hohe Affinität zu Waffen verfügen. Durch eine frühzeitige Sensibilisierung sollen die einzelnen Schützenvereine und deren Veranstaltungen dabei unterstützt werden, der Gefahr einer Unterwanderung durch Extremisten vorzubeugen.

Eingeladen wurde die BIGE durch den Bayerischen Sportschützenbund (BSSB). Der BSSB ist die Dachorganisation von rund 4.700 Schützenvereinen und vertritt knapp 470.000 Sportschützen im Freistaat. Im Juli 2019 haben BIGE und BSSB vereinbart, ihre bereits bestehende Kooperation weiter zu vertiefen. Mit Sensibilität und Wachsamkeit können alle im Schießsport Engagierten mithelfen, dass Extremisten keine Chance haben, Vereine zu unterwandern und für ihre Agitation zu missbrauchen. BIGE und BSSB möchten dabei mit Informationen und praktischen Hilfestellungen unterstützen: Woran kann man Rechtsextremisten oder Reichsbürger erkennen? Wie gefährlich sind ihre menschenverachtenden bzw. staatsfeindlichen Ideologien? Welche Handlungsmöglichkeiten haben Vereine gegen Extremisten? Diese Inhalte werden zukünftig in die Ausbildung zum „Vereinsmanager C“ beim BSSB aufgenommen und durch Referenten der BIGE vorgestellt. Im Herbst 2019 wird dazu auch ein Fachartikel der BIGE in der Verbandszeitschrift „Bayerische Schützenzeitung“ des BSSB erscheinen.