Landkarte Bayern mit Stecknadeln
© BIGE

Verfassungsschutzrelevante Islamfeindlichkeit: Situation in Bayern

Der Szene werden in Bayern circa 100 Personen zugerechnet. Als zentraler Aktivist tritt nach wie vor Michael Stürzenberger bei allen bayerischen islamfeindlichen Gruppierungen auf.

Neben der Bürgerbewegung PAX EUROPA e. V. und der PEGIDA Nürnberg, tritt seit März 2018 eine weitere verfassungsschutzrelevante islamfeindliche Gruppierung mit dem Namen PEGIDA München - Das Original öffentlich auf.

Insgesamt hat sich die bayerische Szene auf einem niedrigen Niveau stabilisiert. Es gelingt zwar nicht, eine größere Anzahl von Personen für einschlägige Veranstaltungen zu mobilisieren, diese werden aber weiterhin regelmäßig durchgeführt.